"Mücke" Drachen mit 2 rotierenden Scheiben

Scheibendurchmesser 42 cm, Spannweite ca. 1m, mit 5 Meter langem Fransenschwanz

Gestänge: Glasfaser 2mm und Glasfaserrohr 5mm

Verbinder: PETG 3D-Druck

Kugelgelagerte Wirbel

Windbereich schätzungsweise 2 bis 4 Bft (10 km/h bis 25 km/h)

 

Video

Bedienungsanleitung

Stangen entsprechend der Farbmarkierungen in den Verbinder stecken.

Spannschnur (Drachenunterseite) über das Stabende haken. Überprüfen ob sich die Scheiben drehen lassen oder sich irgendwo Bänder an einem Stabende verfangen haben.

Schwanz in die Schlaufe am Stabende einhaken.

Beide Waageschenkel in die Flugschnur einhaken. Der Flugwinkel lässt sich verändern, indem der hintere Waagepunkt verschoben wird.


Allgemeine Hinweise:

Vor dem Start überprüfen, ob sich die Scheiben drehen lassen und die Wirbel in Ordnung sind.

Sand verringert die Lebensdauer der Wirbel

Ersatzwirbel gibt es in jedem Angelgeschäft.